Die meisten Internetnutzer sollten mittlerweile verstanden haben, dass man bei der Vergabe von Passwörtern im Internet nicht auf Altbewährtes und Bekanntes zurückgreifen sollte. Dennoch finden sich in der Liste der beliebtesten Passwörter immer wieder die gleichen Klassiker oder aktuelle Trendbegriffe. Das Unternehmen Splash Data hat auch in diesem Jahr wieder eine Liste der Passwörter veröffentlicht, die bei Internetnutzern weltweit 2015 am beliebtesten waren. Basis der Aufzählung bilden Passwortlisten, die nach Hacks 😉 im Internet aufgetaucht sind. Wenig überraschend: 16 der 25 Passwörter auf der Liste waren schon im Vorjahr unter den Top 25. Die übrigen Neueinsteiger sind ebenfalls nur wenig ausgefallen.

Die beliebtesten Passwörter 2015 waren:

1. 123456 (Vorjahr Platz 1)
2. password (Vorjahr Platz 2)
3. 12345678 (Vorjahr Platz 4, +1 Platz)
4. qwerty (Vorjahr Platz 5, +1 Platz)
5. 12345 (Vorjahr Platz 3, -2 Plätze)
6. 123456789 (Vorjahr Platz 6)
7. football (Vorjahr Platz 10, +3 Plätze)
8. 1234 (Vorjahr Platz 7, -1 Platz)
9. 1234567 (Vorjahr Platz 11, +2 Plätze)
10. baseball (Vorjahr Platz 8, -2 Plätze)
11. welcome (Neu in der Liste)
12. 1234567890 (Neu in der Liste)
13. abc123 (Vorjahr Platz 14, +1 Platz)
14. 111111 (Vorjahr Platz 15, +1 Platz)
15. 1qaz2wsx (Neu in der Liste)
16. dragon (Vorjahr Platz 9, +7 Plätze)
17. master (Vorjahr Platz 19, +2 Plätze)
18. monkey (Vorjahr Platz 12, +6 Plätze)
19. letmein (Vorjahr Platz 13, +6 Plätze)
20. login (Neu in der Liste)
21. princess (Neu in der Liste)
22. qwertyuiop (Neu in der Liste)
23. solo (Neu in der Liste)
24. passw0rd (Neu in der Liste)
25. starwars (Neu in der Liste)

Im 2016 wird es nicht viel anderes aussehen. Das Ganze ist natürlich auch für den Forensiker von großem Interesse. Denn diese Passwörter, die eigentlich keine sind, werden natürlich (wenn überhaupt) auch auf mobilen Endgeräten oder zur „Absicherung“ des PCs eingesetzt, nicht selten auch des Firmenrechners oder Netzwerkaccounts am Arbeitsplatz. Hier sieht man wieder einmal deutlich den größten Schwachpunkt der IT-Infrastruktur in Sachen Sicherheit: Den Menschen!

Kommentare geschlossen.