Das Jahr fängt wieder gut an. Nicht nur, dass die Experts4handys im deutschsprachigen Raum inzwischen zu den führenden Anbietern in der Auswertung und Begutachtung mobiler Endgeräte avanciert sind. Auch Cellebrite hat wieder ein umfassendes Update bezüglich seines Auswertungsgerätes sowie Auswertungssoftware herausgebracht, nämlich die Versionen 4.1 zum UFED Touch und 4.1.1 zum Physical-Analyser.

Insgesamt können aktuell 14.062 mobile Endgeräte  ausgewertet werden (ohne Notebooks, diese werden mit X-Ways-Forensics sowie Encase V.7 ausgewertet):

Forensische
Methoden                   Neu          Gesamt
Logische Extraktion    141            6,668
Physikalische
Extraktion*                  143            3.052
Dateisystem-
Extraktion                     71             2,592
Passwort-Extraktion     21             1,750
Gesamt                       376           14,062

*Einschließlich GPS-Geräte

Und das sind die Highlights:

  • Das erste Tool, das die physikalische Extraktion und Dekodierung von Windows Phone Geräten unterstützt – UFED ist das erste branchenweite Hardwaretool, das die physikalische Extraktion und Dekodierung von Geräten mit Betriebssystem Windows Phone 8.0 und 8.1 unterstützt.
  • Das erste Tool, das die physikalische Extraktion und Dekodierung von Samsung E1200R unterstützt – UFED ist das erste Hardwaretool, das die physikalische Extraktion und Dekodierung von diesem bekannten „Dauerbrenner“ ermöglicht.
  • Neue Verschlüsselung bei WhatsApp – Der UFED Physical Analyzer kann nun die neue verschlüsselte Datenbank der Chat-Verläufe von WhatsApp entschlüsseln. Die Dateierweiterung der verschlüsselten Chat-Datenbank ist crypt 8.
  • Zusätzliche Android-Betriebssysteme – Das erste Hardwaretool, das führende Android-Marken wie Samsung, Motorola, LG, HTC, Sony, Huawei, Fujitsu und ZTE mit den Android-Versionen 4.2 bis 4.4.3 unterstützt.
  • Die einzige Bluetooth-Lösung für Prepaid-Geräte mit gesperrten Ports – Benutzer können nun die logische Extraktion über Bluetooth auf Prepaid/Tracfone-Geräten mit Android-System durchführen, bei denen die USB-Anschlüsse beschädigt oder gesperrt sind.

Damit sind wir wieder bestens gerüstet, um den steigenden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Kommentare geschlossen.